Kleve: Durchsuchungseinsatz der Polizei in Goch

In einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Kleve wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung und des Verstoßes gegen das Waffengesetz durchsucht die Polizei Kleve mit Unterstützungskräften seit den heutigen Morgenstunden (21.Oktober 2020) die Räumlichkeiten sowie das Außengelände einer Eventfirma in Asperden. Die Verantwortlichen des Unternehmens stehen in Verdacht, mindestens eine Person gegen ihren Willen auf ihrem Gelände festzuhalten. Über die Ergebnisse des Einsatzes wird nach Abschluss der strafprozessualen Maßnahmen berichtet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de