POL-HAM: Polizei sucht Zeugen nach Raub auf Senior

Hamm-Uentrop (ots)

Am Dienstagmittag (20. Oktober) ist ein 71-Jähriger auf dem Dunantweg von zwei unbekannten Männern überfallen worden. Der Senior aus Hamm war gegen 12.50 Uhr auf dem kombinierten Geh- und Radweg in Höhe der Hochschule Hamm-Lippstadt auf einem Fahrrad in Richtung stadtauswärts unterwegs. Plötzlich stellten sich ihm die beiden junge Männer in den Weg und stoppten ihn. Einer der beiden Wegelagerer trat unvermittelt an den älteren Herrn heran, drückte ihm die Klinge eines Messers an den Hals und forderte die Herausgabe von Bargeld. Anschließend hielt ihn der zweite Übeltäter fest, während der andere Gangster die Jacke des Rentners durchsuchte. Hierbei stieß er auf eine EC-Karte, die er behielt. Nachfolgend entfernten sich die beiden Delinquenten mit einem roten und einem schwarzen Fahrrad in Richtung stadtauswärts. Der schwarzhaarige Messermann wird beschrieben als 170 Zentimeter groß und korpulent. Er hatte einen langen Bart und trug einen schwarzen Mantel. Auffällig war das lädierte, linke Auge der unbekannten Person. Der andere Fremde war ebenfalls 170 Zentimeter groß und hatte kurze schwarze Haare. Er sprach mit einem polnischen Akzent und trug eine lange, grüne Jacke. Zeugenhinweise liegen bislang nicht vor, werden aber von der Polizei Hamm unter 02381-916-0 oder per E-Mail unter „hinweise.hamm@polizei.nrw.de“ entgegen genommen.(es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de