Minden-Lübbecke POL-MI: Tier ausgewichen: Autofahrerin (19) prallt gegen Baum

Der Audi der jungen Frau aus Espelkamp prallte frontal gegen den Baum. Foto: Polizei Minden-Lübbecke.

Espelkamp (ots)

Weil sie eigenen Angaben zufolge einem Tier auswich, ist eine 19-jährige Autofahrerin am Montagvormittag auf dem Stadtweg in Isenstedt gegen einen Baum geprallt. Die junge Frau erlitt bei dem heftigen Aufprall Verletzungen.

Laut den Erkenntnissen der Polizei war die 19-Jährige um kurz vor halb zehn mit ihrem Audi in Richtung der Gehlenbecker Straße unterwegs, als in Höhe der Einmündung mit der Weidebrinkstraße plötzlich vor ihr ein Tier von rechts kommend die Fahrbahn querte. Bei dem Ausweichmanöver geriet der Audi nach rechts vom Stadtweg ab und stieß frontal gegen den Baum. Auf Nachfrage der Polizei konnte die leicht unter Schock stehende Fahrerin keine genauen Angaben zur Art des Tieres machen. Eine Rettungswagenbesatzung sowie ein Notarzt kümmerten sich um die 19-Jährige. Sie wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus nach Lübbecke gebracht.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0