VIE: Nettetal-Lobberich: Versuchter Einbruch in Bankfiliale: Kripo bittet um Hinweise

Drei Männer haben am frühen Montagmorgen gegen 02:50 Uhr vergeblich versucht, in eine Bankfiliale auf der Marktstraße einzubrechen. Sie gelangten nicht ins Gebäude und flüchteten ohne Beute. Anwohner erwachten von lauten Geräuschen. Sie beobachteten einen weißen Pkw, der vor dem Bankgebäude stand. Auf dem Fahrersitz saß offensichtlich ein Mann, während seine beiden Komplizen mit einem Vorschlaghammer das Glas der Eingangstüre zerschlugen. Es gelang ihnen nicht, ihr Tun zu vollenden, da Passanten sie durch lautes Hupen störten. Das weiße Fahrzeug flüchtete dann Richtung Süchtelner Straße. Möglicherweise hatte es ein niederländisches Kennzeichen. Die Verdächtigen waren etwa 170-180 cm groß und sportlich. Sie waren dunkel gekleidet und maskiert. Am Tatort sprach der Fahrer eines weißen Transporters mit einer Passantin. Auch er hatte das Fluchtfahrzeug gesehen, war aber beim Eintreffen der Einsatzkräfte nicht mehr vor Ort. Er wie auch weitere mögliche Zeugen werden gebeten, sich beim KK 2 unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden./ah (951)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199