RE: Dorsten: Unfall – drei Leichtverletzte und hoher Sachschaden

Am Dienstag, gegen 16:30 Uhr, wollte ein 27-jähriger Lkw Fahrer aus Hamminkeln auf der Borkener Straßen einen Autofahrer überholen. Ein 26-jähriger Autofahrer aus Dorsten wollte ebenfalls zeitgleich den Lkw überholen. Um einen Zusammenstoß mit dem Lkw zu verhindern, wich der Autofahrer auf Höhe Tüshausweg nach links aus und fuhr hier in einen Straßengraben.

Der 26-Jährige und sein Beifahrer (48 J. aus Schermbeck), sowie der Lkw-Fahrer kamen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Nach ersten Schätzungen entstand bei dem Unfall um die 120.000 Euro Sachschaden. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Andreas Lesch
Telefon: 02361 55 1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Updated: 12/08/2020 — 18:07