REK: 200812-1: Auf dem Arbeitsweg sexuell belästigt – Brühl

Ein 60-Jähriger hat vor den Augen junger Frauen an einer Bahnhaltestelle sexuelle Handlungen an sich vorgenommen. Polizisten trafen ihn an und brachten ihn zu einer Polizeidienststelle.

Die 20-Jährige befand sich am Montagmittag (11. August) um 13:50 Uhr in Begleitung einer weiteren Frau an der KVB-Haltestelle Brühl Nord an der Kaiserstraße. Dort fiel ihnen ein auf einer Bank sitzender Mann auf, der sich bei ihrem Anblick selbst befriedigte. Die 20-Jährige stieg in die einfahrende Bahn ein und informierte zunächst ihre Mutter. Die Mutter setzte die Polizei in Kenntnis, die den Mann antreffen konnte. Der 60-jährige Hürther muss sich in einem Strafverfahren wegen exhibitionistischer Handlungen verantworten. (bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Updated: 12/08/2020 — 18:04