Unna POL-UN: Unfallbeteiligter entfernt sich nach Verkehrsunfall zu Fuß

Verkehrsunfall Lünener Str. / Berliner Str.

Am Freitagabend, 21.21 Uhr, stand eine 56jährige Dortmunderin mit ihrem PKW Dacia in Werne, Lünener Straße / Berliner Straße, an der Rotlicht zeigenden Ampel. Als diese auf Grün wechselte fuhr sie in den Kreuzungsbereich ein und kollidierte dort mit einem PKW, ebenfalls der Marke Dacia, der von rechts aus der Berliner Straße kam. Während die Dortmunderin die Unfallstelle mit einem Warndreieck absicherte schob der Fahrer des anderen Fahrzeugs das Auto von der Fahrbahn. Dann ist er auf die Frau zugegangen, hat sich bei ihr entschuldigt und sie auf den Arm, der bei der Kollision verletzt wurde, geküßt. Danach ließ er nicht nur die Dortmunderin an der Unfallstelle zurück sondern auch sein Fahrzeug. Die Ermittlungen bezüglich des flüchtigen Fahrzeugführers dauern an. Sein Fahrzeug wurde abgeschleppt. Die PKW-Führerin wurde bei dem Unfall verletzt. Die Feuerwehr streute ausgelaufenes Benzin und Öl ab. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Pressestelle
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de

Updated: 04/07/2020 — 11:50