POL-HX: Großeinsatz der Beverunger Feuerwehr, aufgrund eines Hüttenbrandes; Beverungen, Danziger Straße, Höhe Haus Nr. 40, im Bereich des Alleenradweges Freitag, 22.05.2020, 22.28 Uhr

Feuerwehr bei den Löscharbeiten im bewaldeten Gebiet

Am Freitagabend, um 22.28 Uhr, gingen bei der Feuerwehr und der Polizei mehrere Anrufe über einen Brand in einem kleinen Waldgebiet in Beverungen ein. Das Waldgebiet erstreckt sich zwischen dem Wohngebiet der Danziger Straße und der Hauptdurchgangstraße, Blankenauer Straße, in der Verlängerung des dort beginnenden Alleenradweges. Vor Ort befand sich eine ca. 25m²-große Holzlagerhütte, diese brannte vollständig aus. Aufgrund der bewaldeten Umgebung drohte ein Übergreifen der Flammen auf den Baumbestand und im weiteren Verlauf auch auf die angrenzenden Häuser in der Danziger Straße. Durch die eingesetzte Feuerwehr Beverungen, mit drei zusätzlichen Löschgruppen aus den Ortsteilen Wehrden, Drenke und Herstelle, konnte der Brand unter Kontrolle gebracht und ein weiteres Übergreifen der Flammen verhindert werden. Der vorläufige Sachschaden wird auf ca. 2.000,-EUR geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Mögliche Hinweise in der Sache nimmt die Polizei unter der Tel.- Nr.: 05271-962-0 entgegen. /Bat.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962-1520
E-Mail: Pressestelle.Hoexter@polizei.nrw.de

Updated: 24/05/2020 — 19:46