POL-KLE: Versuchter Raub auf Spielhalle – Bewaffnete Täter flüchten ohne Beute

Am Freitag, 22.05.2020 um 23:45 Uhr betreten zwei Männer eine Spielhalle in der Rathausstraße in Straelen. Unter Vorhalt einer Schußwaffe fordern sie von einer Mitarbeiterin der Spielhalle die Herausgabe von Geld. Nach kurzer Zeit jedoch verlassen beide Täter ohne Beute die Örtlichkeit zu Fuß in unbekannte Richtung. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Beide Täter sind ca. 20 bis 30 Jahre alt, zwischen 175 u. 185 cm groß, dunkel gekleidet, tragen jeweils eine dunkle Basecap und einen schwarzen Mundschutz. Beide sprechen dialekt- und akzentfreies Deutsch. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Geldern, Tel. 02831/1250 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de

Updated: 23/05/2020 — 07:03