Bonn-Tannenbusch: Schüsse auf geparkten Pkw – Insasse unverletzt – Mordkommission ermittelt

In den frühen Morgenstunden des 22.05.2020 (gegen 04:30 Uhr) fuhr ein 24-jähriger Fahrer mit seinem Pkw auf einen Parkplatz auf der Oppelner Straße in Bonn-Tannenbusch. Nach seinen Angaben wurden hier mehrere Schüsse auf seinen Wagen abgegeben – der Fahrer blieb hierbei unverletzt. Der 24-Jährige alarmierte daraufhin die Polizei. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte Einschusslöcher an dem Wagen des Mannes fest. Nach dem derzeitigen Sachstand wurden möglicherweise Schüsse aus einem anderen Auto abgefeuert. Die Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Feststellung von verdächtigen Personen oder einem von ihnen gefahrenen Fahrzeugs.

Aufgrund der Gesamtumstände übernahm eine Mordkommission unter Leitung von KHK Norbert Lindhorst in enger Abstimmung mit der Staatsanwalt Bonn die weitergehenden Ermittlungen zu dem Geschehen.

Spezialisten des Erkennungsdienstes sicherten vor Ort Spuren – der Wagen wurde sichergestellt.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Updated: 22/05/2020 — 18:09