BOR: Bocholt – Zu dritt im Auto unterwegs

Für einen der Insassen im Auto ging es zu Fuß weiter. Polizeibeamte kontrollierten am Montagabend, gegen 19.15 Uhr auf einem Parkplatz am Aasee in Bocholt ein Auto. In dem Wagen befanden sich drei junge Erwachsene im Alter zwischen 21 und 23 Jahren. Nach den derzeit geltenden Bestimmungen nach der Corona-Schutzverordnung ist ein Zusammentreffen von mehr als zwei Personen in der Öffentlichkeit untersagt. Die Männer gaben an, davon nichts gewusst zu haben. Die Beamten legten Ordnungswidrigkeitenanzeigen vor.

Die Polizei unterstützt mit ihren Maßnahmen die Ordnungsbehörden, um die neuen Bestimmungen zum Kampf gegen die Corona-Pandemie durchzusetzen. Das gemeinsame Ziel lautet, die Bevölkerung bestmöglich vor den Folgen der Pandemie zu schützen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Nadine Hermeling
Telefon: 02861 900 2202
https://borken.polizei.nrw

Updated: 08/04/2020 — 15:08