MI: Jugendliche treffen sich am Feuerlöschteich

Am Samstagabend wurde die Polizei gegen 19 Uhr zu einem Einsatz an den Feuerlöschteich im Meyerweg gerufen.

Hier trafen die Beamten auf insgesamt acht männliche Jugendliche im Alter von 16 bis 17 Jahren aus Minden, die offenbar gemeinsam einen Geburtstag feierten. Dabei konnten die Beamten bei einem 17-Jährigen entsprechende Utensilien sowie mutmaßliche Betäubungsmittel auffinden und sicherstellen. Nach Abschluss der Maßnahme wurde der Jugendliche seinen Eltern übergeben.

Neben einer Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, hat der 17-jährige Mindener genauso wie seine sieben Freunde eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wegen des Verstoßes gegen die Corona-Schutzverordnung zu erwarten. Damit werden sie jeweils mit einem Bußgeld 200 Euro zu rechnen haben.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Updated: 06/04/2020 — 15:32