MI: Vollbrand einer Halle auf einem landwirtschaftlichen Anwesen



Am 26.03.2020, gegen Mitternacht, meldeten die Eigentümer eines landwirtschaftlichens Anwesens einen Brand einer Halle mit landwirtschaftlichen Geräten auf ihrem Anwesen. Bei Eintreffen erster Rettungskräfte stand die Halle bereits in vollem Brand. Feuerwehrkräfte versuchen derzeit, ein Übergreifen auf anderen Gebäudeteile zu verhindern. Die Polizei hat den Brandort weiträumig abgesperrt. Die Löscharbeiten werden die ganze Nacht andauern. Die Brandursache ist derzeit nicht nicht bekannt. Angaben über die Schadenshöhe können noch nicht gemacht werden. Die Eigentümer konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Leitstelle

Telefon: (0571) 8866-0
E-Mail: leitstelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de