Polizei-News-NRW.de

Rettungs- Feuerwehr und Polizeinews

E: Mülheim an der Ruhr: Trickdieb gibt sich als Versicherungsvertreter aus – Zeugen gesucht

Essen (ots) – 45468 MH.-Altstadt: Am Montag, 12. November um 13:30 Uhr, hat ein bislang unbekannter Mann eine Seniorin in der Uhlandstraße bestohlen. Der Mann klingelte und gab an, als Mitarbeiter einer Pflegeversicherung eine medizinische Nachsorge durchführen zu wollen. Die Seniorin ließ den Mann herein. Für kurze Zeit ließ sie den Mann in einem der Zimmer unbeaufsichtigt. Diese Zeit nutzte der Tatverdächtige, um Bargeld in einem schwarzen Mäppchen zu entwenden. Mit der Beute flüchtete der Mann in unbekannte Richtung. Er soll etwa 35 bis 45 Jahre alt sein und 180 bis 190 cm groß. Er hat schwarze Haare und trug eine Brille mit einem dunklen Metallgestell. Er sprach akzentfrei Deutsch. Außerdem hat er eine eher breite Statur. Er trug eine dunkle Jacke und eine dunkle Hose. Hinweise zur Identität des Tatverdächtigen oder Beobachtungen vor Ort nimmt die Polizei unter 0201/829-0 entgegen. / AKoe

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

Updated: 13/11/2018 — 17:13
Polizei-News-NRW.de © 2018 Frontier Theme