Polizei-News-NRW.de

Rettungs- Feuerwehr und Polizeinews

BOR: Ahaus – Raub im Schlossgarten

Ahaus (ots) – Am Dienstagmittag wurde ein 18-jähriger Gronauer Opfer eines Raubes im Ahauser Schlossgarten. Zusammen mit einem weiteren Schüler (19) war er gegen 12.10 Uhr vom K+K-Markt am Marienplatz auf dem Weg zurück zur Schule, als er im Schlossgarten von einer männlichen unbekannten Person angesprochen wurde. Diese forderte ihn auf, ihm sein Geld auszuhändigen.

Als der Gronauer dieser Aufforderung nicht nachkam, schob der Unbekannte seine Hand unter die Jacke und erweckte bei dem 18-Jährigen den Eindruck, nun eine Waffe hervorzuholen. Hiernach händigte ihm der 18-Jährige schließlich Bargeld aus. Der Täter entfernte sich zu Fuß in unbekannte Richtung.

Er wird wie folgt beschrieben: etwa 17 Jahre alt, 175 cm groß, schlanke Figur, schwarze nach hinten gekämmte Haare, seitlich waren die Haare abrasiert; sprach gebrochenes Deutsch.

Bekleidung: schwarze Jacke der Marke „Jack & Jones“; darunter ein blauer Trainingsanzug, er führte ein schwarzes Klemmbrett mit sich.

Hinweise bitte an die Kripo Ahaus (02561-9260).

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Danièl Maltese
Telefon: 02861-9002222
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Updated: 13/11/2018 — 16:54
Polizei-News-NRW.de © 2018 Frontier Theme