Polizei-News-NRW.de

Rettungs- Feuerwehr und Polizeinews

DN: Zusammenstoß im Einmündungsbereich

Merzenich (ots) – Bei einem Verkehrsunfall in Merzenich wurde am Dienstagabend eine Person leicht verletzt. Der an beiden Unfallfahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf etwa 11800 Euro geschätzt.

Gegen 20:06 Uhr befuhr eine 56 Jahre alte Frau aus Merzenich die L 264 aus Girbelsrath kommend in Fahrtrichtung Eschweiler über Feld. Zeitgleich passierte ein 54-Jähriger aus Nörvenich diese Landstraße aus Frauwüllesheim kommend in Richtung Girbelsrath und beabsichtigte im Einmündungsbereich nach links abzubiegen. In der Annahme, noch vor dem Wagen der Merzenicherin die Fahrbahn passieren zu können, setzte er seinen Abbiegevorgang fort und fuhr zügig in die Einmündung ein. Beide Fahrzeuge kollidierten.

Während der Nörvenicher und seine 55-jährige Beifahrerin unverletzt blieben, wurde die 56 Jahre alte Frau im Zuge des Zusammenstoßes leicht verletzt. Mit dem hinzugerufenen RTW wurde sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Beide Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Updated: 17/10/2018 — 15:18
Polizei-News-NRW.de © 2018 Frontier Theme