Polizei-News-NRW.de

Rettungs- Feuerwehr und Polizeinews

K: 180929-2-K Neugeborenes ausgesetzt – Zeugensuche

Köln (ots) – Am Samstag (29. September) hat ein Anwohner (21) einen offensichtlich neugeborenen Jungen in Köln-Porz gefunden. Das Baby lag gegen 13 Uhr in eine Decke gewickelt auf einem Verbindungsweg zwischen der Kopenhagener und der Genter Straße. Nach ersten Untersuchungen in einem Krankenhaus schließen die Ärzte eine Lebensgefahr für den Neugeborenen aus.

Die Polizei bittet um Hinweise. Wer kann Angaben zur Mutter des Babys machen? Hat jemand beobachtet, wie das in eine Decke gewickelte Baby abgelegt wurde?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (as)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

Updated: 29/09/2018 — 17:53
Polizei-News-NRW.de © 2018 Frontier Theme