HX: Grundstücks-Mauer beschädigt und geflüchtet


In Höxter-Albaxen ist in der Straße „Am Schlehenbusch“ eine Grundstückseinfassung beschädigt worden, der Verursacher hatte sich jedoch entfernt, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Festgestellt wurde die Beschädigung am Montag, 12. April, gegen 20 Uhr: Am Sonntag, 11. April, gegen 15 Uhr war die kleine Mauer noch unbeschädigt. Es handelt sich um einbetonierte Granit-Palisaden, die auf einer Länge von etwa drei Metern vom Gehweg nach innen gedrückt und verschoben wurden. Mit hoher Wahrscheinlichkeit war ein Lkw beim Wenden in dieser Sackgasse über den Gehweg gegen die Palisaden gefahren und hatte sich anschließend unerlaubt entfernt. Die Höhe des Schadens beträgt etwa 500 Euro, die Polizei Höxter bittet um Hinweise von möglichen Zeugen unter Telefon 05271/962-0. /nig

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222