POL-SI: 5 Personen durch Verkehrsunfall leicht verletzt


Wilnsdorf-Eremitage (ots)

Am Nachmittag des Karfreitag, 02.04.2021, um 15.45 Uhr, befuhr ein 36-Jähriger mit seinem Pkw die Bundesstraße 54, aus Rtg. Siegen kommend, in Rtg. Wilnsdorf-Obersdorf. In Höhe der Unfallstelle beabsichtigte er, nach links auf ein dortiges Grundstück abzubiegen. Dazu musste er sein Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten, um Gegenverkehr passieren zu lassen. Dies bemerkte ein hinter dem 36-Jährigen fahrender 24jähriger Pkw-Führer zu spät und fuhr ungebremst auf den stehenden Pkw auf. Bei dem Verkehrsunfall wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt. Des weiteren wurden im Pkw des Unfallverursachers die 33jährige Beifahrerin und zwei Kinder im Alter von 4 und 8 Jahren leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden durch den Zusammenstoß so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 12.000 Euro. Die Bundesstraße 54 wurde im Bereich der Unfallstelle für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Leitstelle
Alexandra Schmelzer
Telefon: 0271 7099 3130
E-Mail: GE-LST.Siegen-Wittgenstein@polizei.nrw.de