POL-K: 201202-1-K/REK/KR/E Großeinsatz der Polizei – Mehrere Durchsuchungen wegen Corona-Soforthilfebetrugs im großen Umfang

Staatsanwaltschaft und Polizei geben bekannt:

Seit 6.30 Uhr läuft ein gemeinsamer Großeinsatz von Staatsanwaltschaft, Polizei und Zoll in Köln, Bergheim, Pulheim, Krefeld und Essen sowie in Österreich. Hintergrund sind Ermittlungsverfahren wegen Corona-Soforthilfebetrugs sowie Steuerhinterziehung im großen Umfang. Rund 100 Beamte der Polizei und der Finanzkontrolle Schwarzarbeit durchsuchen derzeit Privatwohnungen und eine Firmenhalle. Auch Ermittler in Österreich sind aktuell im Einsatz und unterstützen die deutschen Behörden. Nach Abschluss der noch laufenden Durchsuchungen werden Staatsanwaltschaft Köln und Polizei eine gemeinsame Pressemeldung veröffentlichen. (al/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

(Visited 1 times, 1 visits today)