Heinsberg POL-HS: Täter nach Raub gesucht/ Wer kennt diesen Mann?


Nach einem Raub auf ein Lottogeschäft an der Straße Am Wasserturm, am Freitag (23. Oktober), gegen 18.20 Uhr, (wir berichteten mit PB Nr. 300 von Montag, 26. Oktober) bittet die Polizei um Mithilfe bei der Suche nach dem Täter.

Der Mann hatte unter Vorhalt einer Waffe die Herausgabe von Bargeld gefordert. Als die Angestellte seiner Aufforderung nicht unmittelbar nachkam, ging der Täter selbst hinter die Theke, griff in die Kasse und erbeutete eine unbekannte Menge Geldscheine. Anschließend flüchtete er aus dem Geschäft. Ein Zeuge versuchte, den Mann festzuhalten. Dieser riss sich jedoch los und flüchtete anschließend über den Parkplatz in Richtung Waldgebiet Heidberg. Der Mann wurde als etwa 170 bis 180 Zentimeter groß beschrieben, mit gebräunter Haut und bekleidet mit schwarzer, knielanger Winterjacke mit Pelzkragen. Zudem trug er einen grauen Kapuzenpullover und einen Mundschutz. Die Staatsanwaltschaft Aachen hat nun einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen. Deshalb bittet die Polizei Heinsberg Personen, die Hinweise auf die Identität des Täters geben können, sich zu melden. Zuständig ist das Kriminalkommissariat 2 der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de