Polizei Minden-Lübbecke: Mercedesfahrer kommt von der Straße ab

Der Mercedesfahrer war mit seinem Wagen nach links von der Straße abgekommen.
Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Zu einem Alleinunfall auf dem „Alter Postweg“ (L 770) wurde am Donnerstagnachmittag eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Espelkamp gerufen.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass gegen 16.45 Uhr ein Herforder mit seinem Mercedes entlang „Alter Postweg“ in Richtung Bohmte fuhr. In Höhe der Einmündung „Zum Hegerfeldort“ verlor er aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über seinen Mercedes. Der 33-Jährige kam mit seiner C-Klasse nach links von der Straße ab und fuhr rund 100 Meter entlang der Bankette, bevor der Wagen stark beschädigt zum Halten kam. Entlang des Grünstreifens überfuhr er zudem zwei Leitpfosten sowie ein Hinweisschild der Verkehrswacht Minden-Lübbecke mit der Aufschrift „Abgelenkt? Risiko raus!“. Der Wagen war nicht fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den Schaden taxierte man auf rund 15.000 Euro.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de